Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Eine Woche lang abstimmen für Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt

Die Sicherung des sozio-kulturellen Zentrums KULTschule ist ein Vorschlag von insgesamt 18, der in der Woche vom 12. bis 18. Mai 2014 von den Lichtenberginnen und Lichtenbergern votiert werden kann. Dabei erhält jede und jeder, egal wie alt und jung, fünf Punkte zur Verteilung. Die Abstimmung findet an verschiedenen Orten im Bezirk statt. An den... Weiterlesen


Alle Dokumente zum Vergabeverfahren der Stadtteilzentren offenlegen

Die Linksfraktion in der BVV Lichtenberg kritisiert das Verfahren zur Vergabe der Stadtteilzentren. Dazu erklären die beiden Fraktionsvorsitzenden, Hendrikje Klein und Michael Grunst: Das gegen die Stimmen der Linksfraktion am 25.03.2014 festgestellte Ergebnis des Vergabeverfahrens zu den Stadtteilzentren entspricht offenbar nicht den ... Weiterlesen


Anträge für die Bezirksverordnetenversammlung am 15.5.2014

Attraktivität des Landschaftsparkes (Wartenberger und Falkenberger Feldmark) steigern Mit gleich vier Anträgen - der Verbesserung der Wegequalität in der Wartenberger und Falkenberger Feldmark (DS/1194/VII), einer Benennung und Beschilderung von Wegen im Landschaftspark (DS/1192/VII), dem Anbringen von Infotafeln für den Lichtenberger Teil des... Weiterlesen


Angebote der „Kinderbude“ retten – Umsteuerung überarbeiten

Die Caritas beabsichtigt zum Jahresende, ihre Kinderfreizeiteinrichtung „Kinderbude“ im Malchower Weg zu schließen. Das wurde in der gestrigen Sitzung des Jugendhilfeausschusses bekanntgegeben. Aufgrund der mangelhaften Finanzierung der Einrichtung auf der Basis, dass 30% des Angebots von Nichtfachkräften vorgesehen sind, sei ein weiterer Betrieb... Weiterlesen


Kein Spaßbad für Lichtenberg

Der Ausschuss für ökologische Stadtentwicklung beriet in seiner gestrigen Sitzung den Antrag der SPD-Fraktion in Lichtenberg ein Spaßbad zu errichten. Auch wenn die SPD die Kritikpunkte der LINKEN aufgriff, der Tierpark als Standort herausgenommen und ergänzt wurde, dass es keinen Wegfall anderer Schwimmangebote geben darf, lehnte die Linksfraktion... Weiterlesen


Danke, Bernhard Blaszkiewitz!

Mehr als 23 Jahre hat Bernhard Blaszkiewitz den „Schatz von Lichtenberg“, unseren Tierpark Berlin-Friedrichfelde, erfolgreich behütet. Er hat ganz entscheidenden Anteil daran, dass in diesen Jahren immer wieder aufflammende Debatten um den Fortbestand des Tierparkes regelmäßig zu dem Ergebnis führten, dass diese Einrichtung für Berlin unverzichtbar... Weiterlesen


Öffentliches Schwimmen soll beibehalten werden - BVV beschließt Einwohnerantrag/ Rückkehr zum Glasholsytem ist Erfolg der Mieterinnen und Mieter

Die gestrige Bezirksverordnetenversammlung hat den Einwohnerantrag zur Beibehaltung des öffentliches Badebetriebes in der Schwimmhalle am Anton-Saefkow-Platz mehrheitlich beschlossen. DIE LINKE in der BVV Lichtenberg hatte diesen unterstützt und mit einem eigenen Antrag ihrer Forderung nach einer uneingeschränkten öffentlichen Nutzung der... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE wählt quotierte Doppelspitze

Die Fraktion DIE LINKE in der BVV Lichtenberg hat am 24.3. Hendrikje Klein und Michael Grunst zu ihren beiden Vorsitzenden gewählt. Damit wird die Fraktion künftig von einer quotierten Doppelspitze angeführt. In den neuen Fraktionsvorstand wurden zudem gewählt: Dagmar Müller als stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Norman Wolf als... Weiterlesen


Antragsinitiativen für die Bezirksverordnetenversammlung am 20.3.2014

Keine Einschränkungen des öffentlichen Badebetriebes Die Ankündigung des Regionaleiters der Berliner Bäderbetriebe, die Anton-Saefkow-Halle im Herbst für den öffentlichen Badebetrieb zu schließen, veranlasste DIE LINKE zu ihrer Initiative, den Senat aufzufordern, keinerlei Einschränkungen des öffentlichen Badebetriebes für das Schwimmen in den... Weiterlesen


Rückkehr der Hausglastonnen jetzt zügig umsetzen

Pressemeldungen zufolge wollen die Koalitionsparteien SPD und CDU die seit Jahren bewährte und verbraucherfreundliche haushaltsnahe Altglassammlung nun doch erhalten. Das Duale System soll dazu gedrängt werden, die seit November 2013 abgezogenen Tonnen unverzüglich wieder aufzustellen. Dazu erklären der stellv. Bezirksvorsitzende der Partei DIE... Weiterlesen