Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wir helfen

Die Verordneten der Linksfraktion spenden monatlich 10 € für soziale Zwecke.

  • Davon sind u.a. 90 € für 10 Ferienpässe für Lichtenberger Kinder eingesetzt worden.
  • Mit 250 € wurde ein Schwimmkurs für Lichtenberger Kinder im Sommerbad Wuhlheide finanziert.
  • Für das Jubiläum Falkenhöhe Nord wurden 50 € gespendet.
  • 2 Fußbälle im Gesamtwert von 60 € wurden für ein Kinderfest angeschafft.
  • Der Spendenlauf des SLZB (Schul- und Leistungssportzentrum Berlin) für krebskranke Kinder wurde mit 50 € unterstützt.
  • 100 € wurden für Kosmetikartikel für Flüchtlinge in der Notunterkunft in der Wollenberger Straße zur Verfügung gestellt.
  • Weitere 100 € sind für die Volkssolidarität (Flüchtlingshilfe) geflossen.
  • 50 € wurden an den Förderverein der Gutenbergschule zur Unterstützung des Gomel Projektes gespendet.
  • 50 Euro gingen an Albus e.V. für eine Erholungsmaßnahme einer Flüchtlingsfamilie.
  • 50 Euro wurden gespendet für "Run for Help" für Schulmaterialien in Maputo und
  • 350 Euro für den Tierpark Berlin (Übernahme einer Patenschaft für einen Adler).
  • Eine Spende in Höhe von 150 Euro für Schulmaterialien für Flüchtlingskinder ging an die Schule am breiten Luch in Hohenschönhausen.
  • 50 Euro erhielt die Bürgerinitiative Ausländische Mitbürger/innen anlässlich des 25-jährigen Jubiläums.

Spielgeräte für Willkommensklassen gespendet

Claudia Engelmann übergibt den Kindern Federballspiele.
Claudia Engelmann übergibt den Kindern Federballspiele.

Die Fraktion schloss sich gern der Bitte der Wahlkreisabgeordneten Hendrikje Klein an, den Willkommensklassen der Filiale der Schmetterlings-Grundschule in der Rummelsburger Straße 21 Spielgeräte für den Außenbereich der Schule zu spenden. Hendrikje erfreute vor allem die Jungen mit Fußbällen. Claudia Engelmann und Norman Wolf aus der Fraktion übergaben Federballspiele und Kreide, die gern von den Kindern entgegengenommen wurden.

(Foto: Daniela Fuchs)