Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich willkommen bei der Linksfraktion!

Auf diesen Seiten wollen wir Sie über unsere Tätigkeit in der Bezirksverordnetenversammlung von Lichtenberg informieren und damit zu einer größeren Transparenz in der Parlamentsarbeit beitragen. Zugleich soll auf diesem Wege der Kontakt zwischen den Bürgern und unseren Abgeordneten erleichtert werden. So finden Sie nicht nur Informationen über unsere Aktivitäten und Initiativen, sondern auch Kontaktadressen, Hinweise auf Sprechstunden der Fraktionsmitglieder sowie auf Events.


Aktuelles im Überblick

Schulen im Fennpfuhl

Am 15. August 2019 konnte die Linksfraktion rund 50 Bürgerinnen und Bürger zu ihrer Veranstaltung „Schulen im Fennpfuhl – heute, morgen und in Zukunft?!“ empfangen. Die Diskussion mit dem Schulstadtrat Wilfried Nünthel (CDU) und der Wahlkreisabgeordneten Marion Platta (DIE LINKE.) in der Anton-Saefkow-Halle verdeutlichte, dass trotz des erheblichen Einsatzes von insgesamt 900 Mio. Euro für Schulbau und Sanierung im Bezirk Lichtenberg konkrete Probleme in den Stadtteilen noch Lösungen und Feinabstimmung erfordern. MEHR


Spende für die Frauen der JVA-Lichtenberg

Kerstin Zimmer und Norman Wolf (Fraktionsvorsitzende) vor der JVA in der Alfredstraße 11
Kerstin Zimmer und Norman Wolf (Fraktionsvorsitzende) vor der JVA in der Alfredstraße 11

Im Mai wandten sich die knapp 90 Frauen der JVA-Lichtenberg postalisch an unsere Fraktion mit der Bitte um eine finanzielle Spende. Für etwas Abwechslung im Haftalltag wird es im August dort ein Sommerfest geben.

Dafür werden Speisen, Getränke, ein DJ sowie Haupt- und Trostpreise für Spiele benötigt. Unsere Verordneten spendeten daraufhin 100 € und wünschen eine schöne Feier. MEHR
(Foto: ©Tina Rabinowitsch)


Jahresempfang

Am Mittwoch, den 19. Juni 2019, fanden sich gut 100 Gäste im Hans-Zoschke-Stadion des SV Lichtenberg 47 zusammen. Die Linksfraktion in der BVV Lichtenberg hatte zum alljährigen Jahresempfang geladen. Köstlichkeiten vom Grill sowie heiße und kühle Getränke des Vereinsrestaurants sorgten für das leibliche Wohl. In ihrer offiziellen Eröffnungsrede begrüßten die Fraktionsvorsitzenden alle Gäste, bedankten sich für die politische Zusammenarbeit und Unterstützung. Abgerundet wurde das Programm mit der Verleihung des LiLiko (Linken Lichtenberger Kommunalpreis). Dieser ging in diesem Jahr an die Bürgerinitiative „Rettet den Ilse-Kiez“. MEHR


Kinderarmut zerschlagen

Etwas früher und ein bisschen anders als sonst, startete gestern für unsere Fraktion und Vertreter*innen der Presse in Lichtenberg die Bezirksverordnetenversammlung. Mit einer Fotoaktion „Kinderarmut zerschlagen“ wurde symbolisch eine Mauer mit der Aufschrift „Kinderarmut“ eingerissen. Anschließend fand ein kurzes Pressegespräch statt, bevor es in die Max-Taut-Aula zur Sitzung ging, in welcher die Antwort des Bezirksamtes zu unserer ‚Großen Anfrage – Kinderarmut in Lichtenberg’ auf der Tagesordnung stand.  MEHR


Mietenpolitischer Grillabend

Am 7. Juni 2019 fand unser "Mietenpolitischer Grillabend" im Undine-Garten des Sozialwerkes DFB in der Hagenstraße in Lichtenberg statt. Mit Sebastian Schlüsselburg (MdA), dem Verordneten der BVV Antonio Leonhardt und der Rechtsanwältin Jana Retiet wurde das Thema "Mieten in Berlin" landespolitisch, bezirklich und individualrechtlich hinterfragt und heiß diskutiert. Mietdeckel, Milieuschutz, Wohnungsmangel und und und… Eine gelungene und äußerst interessante Veranstaltung! MEHR


Fraktionsvorsitzenden Kerstin Zimmer und Norman Wolf im Amt bestätigt

Am Montag, den 27.5.2019,  bestätigte die Fraktion DIE LINKE  bei der turnusmäßigen Wahl ihre Fraktionsvorsitzenden Kerstin Zimmer und Norman Wolf im Amt. Als stellvertretende Vorsitzende wurde erneut Birgit Stenzel gewählt. Auch Peter Fischer gehört dem Vorstand wieder an. Als weiteres Mitglied wurde neu in den Fraktionsvorstand Camilla Schuler gewählt. MEHR


„So eine schöne Stelle freilassen?“

Die Vorsitzenden unserer Fraktion im Interview für die "taz" zum B-Plan "Ostkreuz"

Kerstin Zimmer und Norman Wolf haben im Interview die Entscheidung des Bezirks, dem Bebauungsplan zum Ostkreuz zuzustimmen, verteidigt. Sie verwiesen darauf, dass in erster Linie Sozialwohnraum entstehen soll. Man hätte sich mehr gewünscht, doch da das Land die Grundstücke bereits vor 2 Jahren an private Investoren verkauft hatte, sind die Möglichkeiten der Einflussnahme auf die künftige Bebauung nunmehr begrenzt. Der Bezirk wurde faktisch vor vollendete Tatsachen gestellt. Eine Ablehnung des Bebauungsplanes wäre mit weiteren Verzögerungen der Umsetzung verbunden. Es wären keine einzige Wohnung und kein einziger Kitaplatz entstanden, zeigten sich beide überzeugt. MEHR


B-Plan Ostkreuz beschlossen

Das heutige B-Plan Gebiet „Ostkreuz“ ist eng mit dem Entwicklungsgebiet Rummelsburger Bucht verbunden. Die meisten Flächen in diesem Gebiet, insbesondere in Friedrichshain-Kreuzberg, sind entwickelt bzw. festgesetzt. Auf Lichtenberger Seite wurde nunmehr die Festsetzung des B-Planes für die noch freien Flächen beschlossen (s. Pressemitteilung v.1.5.2019). Hätte die BVV den B-Plan nicht beschlossen, so müsste die Senatsverwaltung umgehend das B-Plan-Verfahren an sich zu ziehen. (Nähere Infos auch im Artikel des Bürgermeisters.)

Schwimmen in den Osterferien

Auch in den Osterferien sponserte unsere Fraktion wieder Kindern aus Lichtenberg einen Schnupperschwimmkurs. In der Schwimmhalle am Anton-Saefkow-Platz ging es, mit Unterstützung von Gesine Lötzsch, Birgit Stenzel und Norman Wolf, ab ins kühle Nass. Eine tolle Vorbereitung auf einen hoffentlich sonnenreichen und warmen Sommer.

Danke an unsere Verordneten, welche dieses Erlebnis seit nunmehr 4 Jahren unterstützen.


„Mehr Lebensqualität für Neu-Hohenschönhausen“ …

... genau darum ging es am 1. April bei unserem kleinen Straßenfest am Stadtplatz. Gemeinsam diskutierten die Fraktionsvorsitzenden Kerstin Zimmer & Norman Wolf sowie die Abgeordneten Ines Schmidt & Wolfgang Albers und unser Bezirksbürgermeister Michael Grunst mit den Kiezbewohner*innen über Ärztemangel, das Zentrum Neu-Hohenschönhausen, Ideen für ein neues Kulturhaus, Verbesserungen im öffentlichen Nahverkehr, Freizeitangebote, benötigte Kita- und Schulplätze uvm.. Insgesamt eine gelungene Veranstaltung, der nun Taten folgen müssen! MEHR


Endlich Frauen-Feier-Tag?!

Seit diesem Jahr ist der 8. März - Internationaler Frauentag - nun in Berlin ein gesetzlicher Feiertag. Dabei geht es um die Anerkennung der Frauen für ihre tägliche Leistung, sei es im Alltag, Beruf oder im anderweitigen gesellschaftlichen Engagement. Viel zu selten wird darauf eingegangen, welche wichtigen Berufe und Leistungen überwiegend von Frauen ausgeübt werden. Für unsere Fraktionsvorsitzenden Kerstin Zimmer und Norman Wolf Grund genug, am 8. März u.a. am Sana-Klinikum Rosen als kleines Dankeschön an Frauen zu verteilen. MEHR


Mitteilungen


Kontakt

Die LINKE. Fraktion in der BVV Lichtenberg von Berlin,
im Rathaus Lichtenberg,
Möllendorffstr. 6,
10367 Berlin,

Tel.: (030) 90 296 31 20
Fax: (030) 55 92 307
E-Mail:fraktion@die-linke-lichtenberg.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
presse@linksfraktion-lichtenberg.de

24.8. - #unteilbar-Demo in Dresden

Nähere Infos unter https://www.unteilbar.org/aktiv-werden/anreise-dresden/

Fraktionsreport 7/2019

Spende für den Tierpark

Unsere Zwischenbilanz

Was haben wir in dieser Wahlperiode schon erreicht?
Hier ist es nachzulesen.

Unsere Vorsätze/Wünsche für 2019 ...
haben wir HIER zusammengetragen.

Die nächsten Termine

Newsletter

Unsere Initiativen ...

... finden Sie im Downloadbereich