Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wir fördern die Jugendförderung

Beim Förderverein für arbeitslose Jugendliche (FVAJ) e.V. in Neu-Hohenschönhausen
Beim Förderverein für arbeitslose Jugendliche (FVAJ) e.V. in Neu-Hohenschönhausen

Im März hatten unsere Abgeordnete Ines Schmidt und ich den Förderverein für arbeitslose Jugendliche (FVAJ) e.V. in Neu-Hohenschönhausen besucht. Dabei erfuhren wir, dass die vorhandene Druck-/Kopiertechnik so hoffnungslos veraltet war, dass für diese Modelle keine Toner und Ersatzteile mehr hergestellt werden. Da gerade bei gruppenbezogenen Coachings und Bewerbungstrainings erhebliche Druck-, Scan- und Kopiermengen anfallen, brauchte der Verein dringend ein modernes, leistungsfähiges Multifunktionsgerät.

Als Fraktion haben wir daraufhin erfolgreich einen Antrag auf entsprechende BVV-Sondermittel eingebracht und heute gemeinsam mit allen Beteiligten das neue Gerät feierlich eingeweiht. Obendrein durfte sich das FVAJ-Team über einen kleineren Laserdrucker freuen, den Ines Schmidt als Spende von der BVG an den Verein vermittelt hat.

Nun wird der FVAJ weiterhin in der Lage sein, seiner für unser Gemeinwesen so wichtigen Arbeit nachzugehen und junge Menschen in Hohenschönhausen beim Übergang von der Schule in die Arbeitswelt zu unterstützen.
ROMAN VERESSOV