Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Richtfest für das Reittherapiezentrum

Mitte Oktober wurde auf der Trabrennbahn Karlshort Richtfest für das Reittherapiezentrum, ein Projekt der Stiftung Rehabilitationszentrum Berlin-Ost, gefeiert. Das nasskalte Wetter konnte den rund 200 Gästen und Pferdesportfreunden nicht allzu viel anhaben. Sie hatten zumindest ein Dach über dem Kopf, denn das Richtfest für das „Inklusive Pferdesport- und Reittherapiezentrum Berlin- Karlshorst“ - so die offizielle Bezeichnung - fand in einer von zwei neuen, noch nicht ganz fertiggestellten Hallen des neuen Zentrums statt.

Der Vorsitzende des Stiftungsvorstandes für dieses anspruchsvolle Projekt, Helmut Siebert, machte die Gäste mit der Vorgeschichte, den zu überwindenden Hürden und Schwierigkeiten, dem Engagement vieler Beteiligter, zu denen auch Dr. Andreas Prüfer gehört, und den Vorzügen des Karlshorster Standortes bekannt. In einer kurzen historischen Rückschau wies er auf die „Rolle des Pferdes“ in Kriegs- und Friedenszeiten hin. Die Berliner Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Dilek Kolat und der Lichtenberger Bürgermeister Michael Grunst fanden anerkennende Worte für die anspruchsvollen Ziele dieses Zentrums zur Gesundung und Gesunderhaltung vieler Menschen.
Ingeborg Görsdorf