Kerstin Zimmer

Stellvertretende BVV-Vorsteherin und Sprecherin für Haushalt und Personal

geb. 1971 in Plauen/Vogtland
Aufgewachsen/sozialisiert in: Kamenz (Sachsen), Kiew (Ukraine), Rövershagen (bei Rostock), Strausberg und Bernau, seit 1997 Berlin-Hohenschönhausen
Politische Schwerpunkte: Klima-, Umwelt-, Naturschutz- und Haushaltspolitik sowie Unterstützung der Innenorganisation der Fraktion und BVV
Unsere Erde ist unsere Lebensgrundlage, ohne sie ist alles nichts. Deshalb ist es mir wichtig, bereits im Kleinen möglichst viel für eine gesunde Umwelt zu tun. Dazu gehört neben Aufklärung über gesunde Ernährung auch der Erhalt unserer Grünflächen, ihre Aufwertung und die Schaffung neuer Naturräume – ob für Kinder, Jugendliche, Senior:innen oder alle dazwischen.
Weil vieles Geld kostet, unterstütze ich auch die Abwägung, was wir aus linker Sicht in unserem schönen Lichtenberg vorrangig finanzieren wollen. Grundlage dabei ist immer unsere Idee, dass alle Menschen gesund, glücklich und zufrieden leben könne – egal, woher sie kommen, was sie fühlen, wen sie lieben oder wer sie sind.
Meine berufliche Tätigkeit als Verwaltungsbeamtin in einem Berliner Landesamt hilft mir sehr zu verstehen, wie auch die Verwaltung in Lichtenberg funktioniert und wie wir unsere Vorstellungen sinnvoll umsetzen können. Denn: „Kleine Taten zählen mehr als große Worte!“