Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich willkommen bei der Linksfraktion!

Dies ist unsere Fraktion in der BVV Lichtenberg, wie sie sich nach der jüngsten Wahl am 18. September 2016 konstituiert hat.

Auf diesen Seiten wollen wir Sie über unsere Tätigkeit in der Bezirksverordnetenversammlung von Lichtenberg informieren und damit zu einer größeren Transparenz in der Parlamentsarbeit beitragen. Zugleich soll auf diesem Wege der Kontakt zwischen den Bürgern und unseren Abgeordneten erleichtert werden. So finden Sie nicht nur Informationen über unsere Aktivitäten und Initiativen, sondern auch Kontaktadressen, Hinweise auf Sprechstunden der Fraktionsmitglieder sowie auf Events.


Foto: © Ulrich Haegert

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, liebe Genossinnen und Genossen,

die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE. in der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg wünschen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein friedvolles neues Jahr 2019.

Wir werden im nächsten Jahr auf Ereignisse von vor 100 Jahren zurückblicken, die fest zum Erinnerungskanon der LINKEN gehören. Wir gedenken u.a. der Gründung der KPD zur Jahreswende 1918/19 und erinnern gleichzeitig an das politische Engagement von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht.

Auch gesellschaftspolitische und kommunale Themen werden uns als Fraktion im kommenden Jahr in der BVV beschäftigen. Bitte begleiten Sie uns mit Anregungen und Kritik.
Nur so sind Veränderungen möglich.

Bleiben Sie gesund und alles Gute!

Kerstin Zimmer und Norman Wolf, Fraktionsvorsitzende


Aktuelles im Überblick

"Nikoläuse" im Einsatz

Die Passanten*innen des Ringcenters II auf der Frankfurter Allee 111 wurden am Nikolaustag alle beschenkt, ohne "braves" Verhalten nachzuweisen. Kerstin Zimmer und Norman Wolf (Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. in der BVV Lichtenberg) haben mit kleiner Unterstützung den aktuellen Fraktionsreport verteilt und eine politische Bilanz des letzten Jahres in Form eines Flyers für die Bürger*innen beigefügt. Doch damit nicht genug! Um sich das Lesen zu versüßen, beinhaltete das ‚Nikolaus-Tütchen’ einen leckeren Lebkuchen. MEHR


Der Umwelt zuliebe

Die Fraktion DIE LINKE. hat am 23.11.18 dem Team vom UPi-Shop des Grünen Campus Malchow für umweltorientiertes Engagement schon in der Grundschule den LiLiKo., den Linken Lichtenberger Kommunalpreis", verliehen. Der Preis wird an Menschen bzw. Initiativen vergeben, die mit einem kreativen Projekt die Entwicklung unseres Gemeinwesens voranbringen. Der UPi-Shop ist ein solches Projekt. MEHR


Stadtentwicklung von links – Mit dem Bus durch Lichtenberg

Gemeinsam mit dem Bürgermeister Michael Grunst, Vertretern der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und unseren linken Mitgliedern des Abgeordnetenhauses haben wir mit dem Bus Orte aktueller städtebaulicher Debatten aufgesucht, über den Stand der Planungen informiert und das Projekt sowie Alternativen diskutiert. Stationen waren die Detlevstraße, der Innenhof Barther Straße 17 - 19,  das Gebiet Rhinstraße, das  Gewerbegebiet Herzbergstraße, die Rummelsburger Bucht sowie die Innenhöfen der Ilsestraße. MEHR


Bezirkliches Ferienschwimmen jetzt auch in Lichtenberg

Auf Antrag der Linksfraktion soll der Bezirk Lichtenberg nächstes Jahr - wie auch schon in Charlottenburg - bezirkliches Ferienschwimmen anbieten. Das hat die BVV gestern, am 15.11.2018, beschlossen. Konkret sieht es so aus, dass dort in den Sommerferien für ca. 90 Kinder Schwimmkurse angeboten werden, diese werden vom Bezirk finanziert. MEHR


Mit den Bürger*innen im direkten Kontakt

Auch in diesem Monat hat die Linksfraktion in der BVV Lichtenberg ihren Fraktionsreport vor dem Ringcenter II auf der Frankfurter Allee verteilt. Im Gegensatz zu reinen ‚Steckaktionen‘ in Briefkästen ist es so möglich, mit den Bürger*innen in den direkten Kontakt zu treten und über aktuelle politische Themen und Problemlagen zu sprechen. MEHR


9. November – ‚Schicksalstag’ der Deutschen!?

80 Jahre nach den Ereignissen am 9. November 1938 in Deutschland gedachten Millionen Menschen weltweit der Opfer. So auch die Linksfraktion in der BVV Lichtenberg. An mehreren Orten wurden von den Verordneten Kränze niedergelegt, Schweigeminuten gehalten und ein Zeichen gegen den deutschen Nationalsozialismus gesetzt. Unsere Gesellschaft erlebt derzeit einen Umbruch, dessen Ausmaße noch ungewiss und beängstigend sind. Wenn Menschen nicht dagegen handeln, bleibt nur zu hoffen, dass das ‚Schicksal’ von 1938 nicht noch einmal zuschlägt. MEHR


Mitbestimmung in Hohenschönhausen

Das Bezirksamt probiert ein neues Format aus, um die Menschen in unserem Bezirk noch mehr einzubeziehen. Auf ganz verschiedenen Ebenen soll genau zugehört werden, was uns bewegt. Gestartet sind diese sogenannten Stadtteildialoge im Sommer in Karlshorst. Seit dem 2. Oktober ist Hohenschönhausen an der Reihe. MEHR


Richtfest für das Reittherapiezentrum

Mitte Oktober wurde auf der Trabrennbahn Karlshort Richtfest für das Reittherapiezentrum, ein Projekt der Stiftung Rehabilitationszentrum Berlin-Ost, gefeiert. Die Berliner Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Dilek Kolat und der Lichtenberger Bürgermeister Michael Grunst fanden anerkennende Worte für die anspruchsvollen Ziele dieses Zentrums zur Gesundung und Gesunderhaltung vieler Menschen. MEHR


Familienzentrum "Mit Kind und Kegel" eingeweiht

Das Familienzentrum in der Köpenicker Allee in Karlshorst wurde vom Deutschen Roten Kreuz am 13. Oktober eingeweiht . Ein Teil dieser Einrichtung ist die Kindertagesstätte „Querbeet“. Zu den Gästen der Eröffnungsfeier - viele Eltern mit ihren Kindern - gehörten auch unsere Stadträtin für Jugend, Katrin Framke, und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes. Die Feier war eingebettet in die „Lange Nacht der Familien“. MEHR


Entwicklung des Straßenbahnnetzes und die Rahmenplanung für das erweiterte Ostseevietel

Die Oktober-Sitzung des Ausschusses für Öffentliche Ordnung, Verkehr und Bürgerdienste stand ganz im Zeichen des Ortsbesuchs auf dem BVG-Betriebshof Siegfriedstraße. Hierbei widmete sich der Ausschuss schwerpunktmäßig dem Thema Straßenbahn. Deren Ausbau hat für die Berliner Koalition zu Recht weiterhin oberste Priorität. MEHR
In einer gemeinsamen Sitzung mit dem Ausschuss Wirtschaft, Arbeit und Soziales und Gemeinwesen beriet der Stadtentwicklungsausschuss am 22. Oktober zu einem ersten Zwischenstand der Rahmenplanung für das erweiterte Ostseeviertel durch das Planungsbüro. Ein Ziel dabei: „Urbanität zu generieren“ und einen „identitätsstarken Raum“ zu schaffen. MEHR


Linksfraktion verteilt 'rote' Äpfel

Am Freitag, den 12.10.2018, hat die Linksfraktion in der BVV Lichtenberg, wie alljährig, 300 rote Äpfel an Passantinnen und Passanten des Ringcenters in der Frankfurter Allee verteilt. Einen politischen Hintergrund hat die Aktion nicht; vielmehr soll, auch im Zuge des Erntedanktages am vorherigen Sonntag, der Herbst eingeleitet werden. Gleichzeitig gilt dies als Dank und Wertschätzung gegenüber dem Versorgungsauftrag aller Bauern, welcher oft unterschätzt wird und in Vergessenheit gerät. MEHR


Mitteilungen


Anträge der Linksfraktion für die BVV Lichtenberg am 13.12.2018

Stadtplatzbelebung in Neu-Hohenschönhausen In ihrer Fraktionssitzung am Montag, den 26.11.2018, hat die Linksfraktion in der BVV Lichtenberg unter anderem beschlossen, sich für die Stadtplatzbelebung in Neu-Hohenschönhausen an der Wustrower Straße 18 einzusetzen. Dafür wird erstens das Bezirksamt aufgefordert, mit geeigneten Kooperationspartnern... Weiterlesen


Platz da! – Für den ‚Mobilen Ergänzungsbau’ der Schule an der Victoriastadt!

Das Engagement der Eltern der Schule an der Victoriastadt wird endlich belohnt. Der Weg für den modularen Ergänzungsbau (MEB) auf der angrenzenden Grünfläche ist nun frei. Nach zahlreichen Verzögerungen können in den kommenden Monaten die Bauarbeiten beginnen. Die Schule an der Victoriastadt ist in diesem Schuljahr bereits an ihre... Weiterlesen


Erfolg für Kinder und Jugendliche – Linksfraktion führt bezirkliches ‚Freischwimmen‘ in Lichtenberg ein und erkämpft den Einsatz für ein kostenloses Mittagessen

Auf der gestrigen Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg wurde der Antrag der Linksfraktion ‚Bezirkliches Freischwimmen auch in Lichtenberg‘ mit Mehrheit beschlossen. Zuvor hatten sowohl der Ausschuss Haushalt und Personal, als auch für Schule und Sport die Annahme des Antrages empfohlen.  Durchgeführt wird dies auch schon seit dem... Weiterlesen


Kontakt

Die LINKE. Fraktion in der BVV Lichtenberg von Berlin,
im Rathaus Lichtenberg,
Möllendorffstr. 6,
10367 Berlin,

Tel.: (030) 90 296 31 20
Fax: (030) 55 92 307
E-Mail:fraktion@die-linke-lichtenberg.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
presse@linksfraktion-lichtenberg.de

Fraktionsreport 12/2018

Bilanz der VII. Wahlperiode

Was sind unsere Ziele, was haben wir erreicht?
Hier ist es nachzulesen.

Newsletter

Unsere Initiativen ...

... finden Sie im Downloadbereich