Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilung

Unsere Anträge für die Mai-Sitzung der BVV Lichtenberg

Im Mai werden wir fünf neue Anträge in die Bezirksverordnetenversammlung einbringen. Hiermit möchten wir Ihnen einen kleinen Überblick über unsere Initiativen geben.

Neue Graffitiflächen für Lichtenberg

Das Bezirksamt soll prüfen, wo im Bezirk legale Graffitiflächen geschaffen werden können und inwieweit vorhandene oder entstehende Wände für solcherlei Nutzung zur Verfügung stehen.

Eine Wundertüte Kunst für wenig Geld

Das Bezirksamt wird ersucht, in Lichtenberg öffentlich zugängliche Standorte für Kunstautomaten zu finden und dort zu installieren. Die Kunstautomaten gibt es seit gut 20 Jahren an über 300 Standorten in Deutschland und fünf weiteren Ländern. Sie stehen an öffentlich zugänglichen Orten und bieten dort den Menschen kleine Kunstwerke für wenig Geld.

Grünanlagen am Fennpfuhl Grillplatz wieder instand setzen

Wir ersuchen das Bezirksamt, die zerstörten Grünanlagen rund um den ehemaligen Grillplatz, insbesondere die Uferbepflanzung, behutsam wieder instand zu setzen und Büsche und Sträucher neu zu pflanzen. Zum Schutze dieser Neuanpflanzungen sollen diese auch temporär eingezäunt werden.

Saubere Grünflächen am Prerower Platz

Das Bezirksamt möge in Zusammenarbeit mit der BSR eine Lösung gegen die aktuell bestehende Verschmutzung der Rasenflächen mit Hundekot rund um den Prerower Platz finden um die Situation langfristig zu verbessern. Dafür soll geprüft werden, inwiefern Hundekotbeutelspender vor Ort aufgestellt werden können.

Resolution: Bau der A100 stoppen

DIE LINKE in der BVV Lichtenberg lehnt den geplanten Weiterbau der A100 nach und durch Lichtenberg ab. Weder die Frankfurter Allee noch die Möllendorffstraße und die Storkower Straße können den zusätzlichen Verkehrsstrom bewältigen.

Heraus zum 1.Mai!

 

Zum heutigen internationalen Kampftag der Arbeiter:innenklasse verteilten wir im gesamten Bezirk Tomatenpflanzen der Sorte „Har(t)zfeuer“. Seit vielen Jahren pflegen wir diese Tradition und möchten damit auf die sozialen Ungerechtigkeiten des Hartz IV-Systems hinweisen. Lasst uns gemeinsam kämpfen für gute Arbeit, höhere Löhne, soziale Sicherheit und Frieden!

Aktuelle Reden

<iframe allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen frameborder="0" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/14EQveRwvO0" title="YouTube video player" width="560"></iframe>

<iframe allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen frameborder="0" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/Izr_jQRyqXg" title="YouTube video player" width="560"></iframe>

Oops, an error occurred! Code: 202205210858001b29cebe

Kontakt

Die LINKE. Fraktion in der BVV Lichtenberg von Berlin,
im Rathaus Lichtenberg
Möllendorffstr. 6
10367 Berlin

Tel.: (030) 90 296 31 20
Fax: (030) 55 92 307
E-Mail:fraktion@die-linke-lichtenberg.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
presse@linksfraktion-lichtenberg.de


Keine Nachrichten verfügbar.

Newsletter