Antje Schiwatschev

Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Gleichstellung und Bürger:innenbeteiligung

1977 in Sachsen geboren, lebe ich seit 2009 mit meinem Sohn in Lichtenberg. Im Jahr 2021 bin ich für Die Linke als Bezirksverordnete in die BVV Lichtenberg eingezogen, und im April 2023 hat mich meine Fraktion zu ihrer Co-Vorsitzenden gewählt.
Viele Jahre lang habe ich als Alleinerziehende erlebt, wie herausfordernd gesellschaftliche Teilhabe als Ein-Eltern-Familie ist. Der Bezirk Lichtenberg aber hat ein großes Pfund – die lange Tradition des Engagements zum Mitgestalten und die Möglichkeit für die hier Lebenden, sich aktiv in die Entwicklung ihres direkten Umfelds einzubringen. Ob mit dem Bürgerhaushalt oder den Kiezfonds, Bürgerversammlungen, Bürgerentscheiden und der Vereinskultur – es gibt unzählige Möglichkeiten der Beteiligung. Dies funktioniert nicht immer konfliktfrei, auch in Anbetracht der vielen unterschiedlichen Interessenslagen. Da steht beispielsweise die Bebauung grüner Innenhöfe manchmal konträr zum Anliegen, dringend notwendigen Wohnraum zu schaffen.
Wir sind die gesellschaftliche Kraft, die immer sozial schlechter Gestellte im Blick behält und deren Belange in Balance mit den Interessen um vielfältige Freiräume und Kiezleben bringt. Beides steht für ein gerechtes und solidarisches Miteinander und ein lebens- und liebenswertes Lichtenberg für alle Menschen.